TV Edigheim – SG LA/FT Damen 2 13:12 (7:6)

Definitiv ein Spiel auf Augenhöhe!

Heute hieß es Tabellenerster gegen -zweiter. Wir starteten mit einer bombastischen Abwehrleistung, die wir über 60 Minuten nahezu konstant halten konnten. Dadurch machten wir es den Edigheimerinnen ersichtlich schwer, zum Abschluss zu kommen. Doch der Abschluss war letztendlich leider auch unser Problem und die liegen gelassenen Chancen wurden uns zum Verhängnis. Sie wären nötig gewesen, um als Sieger aus der Partie zu gehen.

Somit stand es 7:6 zur Halbzeitpause. Für uns war klar, dass hier noch alles drin ist, und wir erkämpften uns mühsam jedes Tor. Leider nutzten die Edigheimerinnen eine zwei Minutenstrafe in der 47. Minute zu gut aus und setzten sich zum ersten Mal mit zwei Toren ab. Dem setzten wir leider nur noch ein weiteres Tor entgegen, kassierten eine weitere Zeitstrafe und ließen auch hier wieder unsere Torchancen liegen. Dadurch endete das Spiel mit einer knappen 13:12 Niederlage.
Nichtsdestotrotz haben wir heute ein Spiel auf Augenhöhe abgeliefert, hierbei ist auch die Leistung unserer Torfrau Celine Kaiser zu erwähnen, die etliche sehenswerte Paraden sowohl aus dem Spiel heraus als auch bei den Siebenmetern zeigte.

Wir bedanken uns bei den mitgereisten Zuschauern für die super Unterstützung! 

Es spielten: Celine Kaiser (Tor), Lisa Sauer (3), Mara Wolf, Chantal Wingerter Leslie Teufert und Julia Koch je 2, Andrea Czaja (1), Lea Jungel, Nina Tartter, Martina Mieger, Sarah Albrecht, Sonja Erbach, Lisa Posse und Viktoria Rößnick

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.