SG LA/FT Damen 2 – HSG Eckbachtal 25:18 (11:9)

Im heutigen Spiel ging es gegen den Tabellendritten HSG Eckbachtal. Die Zuschauer erwateten ein spannendes Spiel, da wir uns in der Hinrunde mit 21:21 trennten, doch die Spannung blieb ab der zweiten Halbzeit fast ganz aus. Als wir uns nach einer guten Leistung mit 11:9 in die Halbzeitpause verabschiedeten, kamen wir umso stärker zurück und erarbeiteten uns innerhalb von sechs Minuten einen 5-Tore-Lauf, den wir zu einem Stand von 21:11 ausbauen konnten. Nur in der ersten Minute des Spiels konnte Eckbachtal mit 1:0 die Führung übernehmen. Danach übernahmen wir das Spiel und gaben es auch nicht mehr aus der Hand. Wir selbst blieben konsequent, spielten eine super Abwehr und konnten unsere freien Torchancen diesmal viel besser verwandeln als in den Spielen zuvor. Unsere Torfrau war super drauf, parierte in den richtigen Momenten und entschärfte 5 von 7 gegeben 7 Metern. Über 21:11, 23:15 und letztendlich 25:18 gehen wir aus der Partie und holen uns mit einer super Teamleistung gemeinsam die zwei Punkte auf unser Konto.

Es spielten: Celine Kaiser (Tor), Lea Jungel (8), Marie Lang (5), Andrea Czaja und Mara Wolf je 4, Chantal Wingerter (2), Nina Tartter und Martina Mieger je 1, Sarah Albrecht, Lisa Posse, Sonja Erbach, Alessandra Bendix, Viktoria Rößnick und Michaela Binder

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.