SG LA/FT Damen 1 – TuS Heiligenstein 23:21 (10:8)

Wir gewinnen auch das Rückspiel gegen die TuS Heiligenstein mit 23:21 (10:8).

Wir starteten sehr gut in die Partie. Vor allem die Abwehr stand sehr stabil und im Angriff konnten wir schnell einfache Tore erzielen.
Das Niveau wurde nach 20 Minuten für kurze Zeit schwächer, sodass die Gegner in der 24. Minute ausgleichen konnten. Nach dieser Schwächephase sorgte vorallem unsere Torfrau Florentine, die sowohl im Spiel als auch vom 7m-Punkt parierte, dafür, dass wir mit einer 2-Tore-Führung in die Halbzeitpause gehen konnten.
Zum Start der zweiten Halbzeit steigerten wir uns noch einmal, sodass es in Minute 46 20:13 stand. Scheinbar fühlten wir uns durch den Vorsprung zu sicher. Wir wurden zunehmend unkonzentrierter und auch die Kondition ließ deutlich nach. Heiligenstein holte Tor für Tor auf und in der 58. Minute hieß es nur noch 22:21. Glücklicherweise erlöste uns Anne mit ihrem Treffer kurz vor Schluss. Endstand: 23:21
Nicht nur der Sieg, sondern auch die Verkündung unseres Trainers eine weitere Saison zur Verfügung zu stehen, machte den Tag perfekt.

Es spielten: Florentine Geibel, Celine Schlösser, Julia Formanski, Emilia Bogusz, Maximiliane Geibel, Marie Lang, Dana Koch, Lisa Sauer, Isabell Unterweger, Anne Sosin, Leslie Teufert, Jennifer Stein

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.