SG LA /FT D-Jugend – Göllheim 15:11 (10:4)

Heute empfingen wir bei unserem „Heimspiel“ in der Andreas-Albert Halle in Frankenthal die Mannschaft der D-Jugend aus Göllheim. In der Kreisliga Hinrunde endeten die Partie, in einem wahren Handballkrimi, mit 13:13. Nachdem wir nun unser ersten Spiel nach dem Aufstieg in die Verbandsliga anstehen hatten, bereiteten wir uns fokussiert im Vorfeld auf dieses Aufeinandertreffen vor. 

Zu Beginn des Spiels waren beide Mannschaften sehr nervös und ließen auf beiden Seiten zahlreiche gute Chancen liegen. Nach den anfänglichen Startschwierigkeiten fingen sich die Kids der SG aber wieder ein und gingen mit einer 10:4 Führung in die Halbzeit. Nach der bereits hart umkämpften ersten Halbzeit, legten beide Teams in der zweiten Hälfte noch eine Schippe drauf und so bekamen unsere „Bad Girls“ Emily und Sonja jeweils eine 2-Minuten Zeitstrafe. Insgesamt wurde das Spiel aber von beiden Mannschaften geführt. Den Gästen aus Göllheim gelang es nicht den Vorsprung unserer Jugend aufzuholen und somit endete das Spiel 15:11. 

Zwischen den Pfosten stand unsere Nummer 1 in Form von Elias. Er konnte an seine hervorragende Leistung aus der Hinrunde anknüpfen. Unsere Tormaschinen in Form von Julius und Noel waren wie immer ein wichtiger Garant für den verdienten Sieg. Unsere Sonja zeigte ebenfalls eine sehr starke Leistung auf der rechten Seite. Am Kreis sorgte Leonie für mächtig Trubel in den gegnerischen Reihen und konnte auch einige Bälle in der Abwehr abfangen und zu erfolgreich verwandelten Kontern einleiten. Ebenfalls am Kreis zeigte Maurizio heute seinen Torhunger und ließ den gegnerischen Torhüter 2 Mal hinter sich ins Netz greifen. In der Abwehr dirigierte Emily zielstrebig ihre Mannschaftskameraden. Des Weiteren spielten noch Stefania, Constantin, Vincent, Marjia und Tim.

Ein besonderes Dankeschön möchten wir an dieser Stelle an die zahlreichen Besucher, Eltern, Helfer und Freunde richten, die unsere Kids lautstark unterstützt haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.