SC Bobenheim-Roxheim – SG LA/FT Damen 1 23:24 (12:11)

Wir gewinnen das hart umkämpfte Derby gegen den SC Bobenheim-Roxheim mit einem Endstand von 23:24.

Von Beginn an kamen wir nur schwer in die Partie und gerieten bereits in den ersten vier Minuten drei Tore in Rückstand. Zwar konnten wir bis zur 10. Minute auf einen Punktestand von 5:5 aufholen, es gelang uns jedoch nicht in der ersten Halbzeit in Führung zu gehen.
In Halbzeit 2 schaffte es der SC erneut, sich mit 4 Toren abzusetzen. Diesen Rückstand holten wir bis zur 41. Minute auf und erspielten uns von nun an sogar einen Vorsprung von 1-2 Toren.
Über 60 Minuten hinweg konnten wir nicht unsere volle Leistung abrufen und mussten bis zum Ende hart um die 2 Punkte kämpfen – erst Sekunden vor dem Ende konnten wir nach einem verworfenen Ball des SCs aufatmen und es war klar, dass wir die Punkte mit nach Hause nehmen.
Nun heißt es das Spiel abhaken und vorbereiten auf unsere nächste wichtige Partie gegen Mutterstadt/Ruchheim, die in der Tabelle mit einem Spiel weniger nur zwei Plätze hinter uns liegen.

Es spielten: Florentine Geibel (Tor), Katrin Fett, Julia Formanski, Emilia Bogusz, Maximiliane Geibel, Dana Koch, Lisa Sauer, Isabell Unterweger, Anne Sosin, Leslie Teufert und Marie Lang

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.