Damen Pfalzliga vs. Tv Hauenstein 28:20 (13:10)

Wir gewinnen 28:20 (13:10) gegen Hauenstein­čÄë

Entspannt aber gut vorbereitet – durch Trainer J├╝rgen Voigt ­čÖĆ­čĆŻ – ging es am heutigen Sonntag gegen die Damen des TV Hauenstein. Obwohl wir zu Beginn erneut unseren inzwischen ├╝blichen 2:0 Start hinlegten, gelang es den Hauensteinerinnen in den ersten Spielminuten vor├╝bergehend, die F├╝hrung zu ├╝bernehmen. Doch ein beeindruckender Lauf von 6 Toren, drehte das Spiel pl├Âtzlich von 4:5 zu einem Zwischenstand von 9:5. Eine kurze Schw├Ąchephase mit verpatzten Torchancen, erlaubte den Gegnerinnen jedoch den Vorsprung auf drei Tore zu verk├╝rzen und so ging es mit 13:10 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause erlaubten wir den Damen des TV Hauenstein zwar, noch einmal auf ein Tor heranzukommen, zogen aber erneut davon und hielten einen konstanten Vorsprung, den sie nicht mehr aufholen konnten. In den entscheidenden Momenten des Spiels zeigte unsere Abwehr eine beeindruckende Standhaftigkeit und lie├č keinerlei Raum f├╝r die gegnerischen Angriffe zu.

Alle Spielerinnen haben ihr Bestes gegeben, wobei Lisa Konrad mit insgesamt 12 Toren besonders herausragte. Vorallem an der 7 Meter Linie stellte sie ihre starken Nerven unter Beweis. Dana Koch ├╝berzeugte erneut auf ihrer Rechtsau├čenposition mit 5 Treffern und Florentine Geibel vereitelte zahlreiche Torw├╝rfe, einschlie├člich 3 von 6 Siebenmeter der Gegner.
Diese herausragende Leistung erf├╝llt uns mit gro├čem Stolz, und wir freuen uns nun auf den Start der R├╝ckrunde am 16. Dezember.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.