Spielfest der F-Jugend in Speyer

Am heutigen Samstag, den 11.01.2020 trafen sich Marlon, Gustav, Yannic, Bastian, Ben, Lara und Lea mit ihren Trainern Marcel und Daniela in Speyer zum Spielfest.

Zum Aufwärmen wurde Matten- und Kastenball gespielt.

Yannic, Bastian und Marlon bildeten ein Team und Gustav, Ben, Lara und Lea das zweite Team. Jede Mannschaft spielte eine Runde Mattenball und eine Runde Kastenball.

Das war deutlich besser als beim letzten Spielfest in Speyer im November. Es war kurzweiliger und die Kinder durften früher Handball spielen. Besonders war auch, dass Jung-Schiedsrichter zum Einsatz kamen. So konnten diese 3 Mädels im Alter von 10 Jahren wertvolle Erfahrung sammeln.

Das Eröffnungsspiel gegen die TV Hochdorf ging gleich super los. Wir haben ca. 10:0 gewonnen. Ben machte 6 Tore und Bastian 4, Marlon lies kein einziges Gegentor zu.

Das nächste Spiel gegen den TSV Speyer haben wir knapp 5:6 verloren. Marlon machte 2 Tore und Ben 3.

Danach ging es nochmal eine Runde gegen die Jungbiber als Hochdorf und gegen den Gastgeber aus Speyer. Das Spiel gegen Hochdorf haben wir wieder gewonnen und gegen Speyer wieder verloren, aber diesmal haben wir versucht mehr zusammen zu spielen und allen ähnliche Spielanteile zu verschaffen.

Bastian wollte unbedingt gegen beide Gegner ein Tor machen.
Das hat er im letzten Spiel auch geschafft und war zurecht stolz!

Bei der großen Abschlussrunde und den Süßigkeiten nach dem Spielfest konnten alle stolz und zufrieden sein. Es ist eine positive Entwicklung von Spielfest zu Spielfest zu sehen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.